Riemenscheiben für Keilriemen

Wir beliefern Sie mit Riemenscheiben für Keilriemen nach DIN 2211 und 2217 für Riemen nach DIN 2215 und 7753 in den Abmessungen und Materialien nach Kundenwünschen. Es ist aus diesem Grund, dass wir unsere Auswahl an Standardgrößen für Keilriemen und Riemenscheiben zeigen.

riemschijven-v-snaren

BESCHREIBUNG Keilriemen und Riemenscheiben Dünne Keilriemen und Riemenscheiben
Profil der Riemen: Name 6 10 13 17 22 32 40 19
Profil der Riemen: Name nach DIN Y Z A B C D E SPZ SPA SPB SPC
bo ober Riemenbreite 66 10 13 17 22 32 40 9,7 12,7 16,3 22 18,6
bw Teilung Riemenbreite 5,3 8,5 11 14 19 27 32 8,5 11 14 19 16
h höhe des Riemens 4 6 8 11 14 20 25 8 10 13 18 15
hw Kopfhöhe 1,6 2,5 3,3 4,2 5,7 8,1 12 2 2,8 3,5 4,8 4
dwk minimum Teilkreis 28 50 80 125 200 355 500 63 90 140 224 180
b1 maximum Riemenbreite 6,3 9,7 12,7 16,3 22 32 40 9,7 12,7 16,3 22 18,6
c Höhe bis den Aussendurchmesser 1,6 2 2,8 3,5 4,8 8,1 12 2 2,8 3,5 4,8 4
t Mindesttiefe 7 11 14 18 24 33 38 11 14 18 24 20
e Achsabstand 8 12 15 19 25,5 37 44,5 12 15 19 25,5 22
f Mass zur Aussenseite 6 8 10 12,5 17 24 29 8 10 12,5 17 14,5
Winkel α 32° für Teilkreis bis 63
Winkel α 36° für Teilkreis oben 63 500 630
Winkel α 34° für Teilkreis bis 80 118 190 315 80 118 190 315 250
Winkel α 32° für Teilkreis oben 80 118 190 315 500 630 80 118 190 315 250